Einsatz Brand Landwirtschaft / Stall B4


Brandeinsatz
Einsatzort Details

Steinhöring
Datum 25.04.2020
Alarmierungszeit 16:34 Uhr
Einsatzende 22:30 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 56 Min.
Alarmierungsart Funkwecker und Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Frauenneuharting
    THW
      Feuerwehr Steinhöring
      Feuerwehr Oberndorf
        Polizei
          KBI Ebersberg
            Feuerwehr Hohenlinden
              Feuerwehr Grafing
                Feuerwehr Ebersberg
                  Feuerwehr St. Christoph
                    Feuerwehr Tulling
                      UG-Öel
                        RTW
                          Fahrzeugaufgebot   Mehrzweckfahrzeug MZF 11/1  Kommandowagen 10/1  Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug  HLF 40/1  Privat PKW  Tanklöschfahrzeug TLF 23/1
                          Brandeinsatz

                          Einsatzbericht

                           
                          Einsatzort: Steinhöring Münchener Straße/ Abersdorfer Straße
                           
                          Der gestrige Samstagnachmittag wurde für uns und die umliegenden Feuerwehren jäh durch die oben genannte Alarmierung der Leitstelle Erding unterbrochen. Der ein oder andere Kamerad wurde auch schon kurz vorher auf die schwarze Rauchsäule aufmerksam und begab sich auf den Weg zum Gerätehaus.
                          Aus bislang unbekannter Ursache geriet eine Scheune auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ortskern von Steinhöring in Vollbrand.
                          Durch das rasche Eingreifen konnte die Ausbreitung jedoch eingedämmt werden, so dass letztlich nur die Scheune ein Raub der Flammen wurde. Das eingelagerte Stroh und Heu sorgte für eine enorme Hitzeentwicklung, die im Außenangriff den Einsatz von Atemschutzgeräteträgern notwendig machte. Nach einer ersten Erkundung durch unseren 1. Kommandanten Anton Höfer wurde eine zweite Drehleiter sowie acht weitere Atemschutzgeräteträger nachgefordert.
                          So waren neben den Gemeindefeuerwehren aus  und Sankt Christoph, die  und  unter der Leitung von 
                          Uli Proske
                          , die 
                          Freiwillige Feuerwehr Hohenlinden
                          Freiwillige Feuerwehr Stadt Grafing
                          , die Kreisbrandinspektion mit der Führungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, der Fachberater des  , der Einsatzleiter Rettungsdienst und das  und Grafing sowie die  Ebersberg und Kriminalpolizei Erding im Einsatz.
                          Nachdem Teile der Scheune mit einem Bagger abgetragen wurden, konnten die glimmenden Heuballen abtransportiert und auf einem Acker abgelöscht werden.
                          Die Tiere die im direkt angrenzenden Stall untergebracht waren wurden noch vor unserem Eintreffen in Sicherheit gebracht.
                          Glücklicherweise wurden trotz der enormen Rauchausbreitung lediglich zwei Ersthelfer leicht verletzt, welche nach einer ambulanten Versorgung durch den Rettungsdienst wieder entlassen werden konnten.
                          Ein großes Dankeschön auch an die zahlreichen Anwohner die uns mit Getränken und Brotzeiten versorgt haben.
                           
                          Die Luftbilder wurden uns freundlicherweise von der Luftrettungsstaffel Erding zur Verfügung gestellt, welche im Rahmen der Waldbrandkontrollflüge ebenfalls auf den Brand aufmerksam wurden.
                          Luftrettungsstaffel Bayern
                           
                           
                           

                          sonstige Informationen

                          Einsatzbilder

                           
                           

                          Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.