Verkehrsunfall
Einsatzart Verkehrsunfall
Kurzbericht VU schwer – Unterstützung Rettungsdienst bei laufender REA- Absicherung der Einsatzstelle
Einsatzort Niederaltmannsberg EBE 20
Alarmierung Alarmierung per Funkwecker
am Sonntag, 10.02.2019, um 12:55 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 0 Min.
Mannschaftsstärke k.A.
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
Mehrzweckfahrzeug MZF 11/1    Mehrzweckfahrzeug MZF 11/1 Kommandowagen 10/1    Kommandowagen 10/1 Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug  HLF 40/1    Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 40/1
Einsatzbericht

Am Sonntagmittag um 12:55 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der EBE20 auf Höhe Niederaltmannsberg alarmiert.

Dort wurde ein Rollstuhlfahrer aus dem Gemeindebereich von einem PKW erfasst und so schwer verletzt, dass er trotz Reanimation vor Ort, die durch Ersthelfer begonnen und durch uns und den Rettungsdienst intensiviert wurde, noch an der Unfallstelle verstarb.

Gemeinsam mit der Feuerwehr Sankt Christoph leiteten wir den Verkehr weitläufig um. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei Ebersberg reinigten wir die Fahrbahn so dass die Straße nach drei Stunden wieder freigegeben werden konnte.

Wir wünschen den Beteiligten und Angehörigen viel Kraft, das Geschehene zu verarbeiten. 

Wasserburger Stimme    Merkur-Online   
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.